LinkedIn ist eine effektive Social-Media-Plattform für Geschäftszwecke. Auf der Plattform finden Sie meist professionelle Inhalte aus allen Profilen. Diejenigen, die mit der Plattform vertraut sind, kennen die auf LinkedIn veröffentlichten Stellenangebote. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Personalverantwortliche auf LinkedIn erreichen und sich von Ihren Mitbewerbern abheben können.

Kontaktaufnahme mit Personalverantwortlichen auf LinkedIn

Auf LinkedIn finden wir ab und zu verschiedene Stellenausschreibungen. Statistiken zeigen, dass mehr als neunzig Prozent der Personalvermittler LinkedIn nutzen, um ihre Mitarbeiter einzustellen. Ein rechtzeitiges Gespräch und die Kontaktaufnahme mit potenziellen Personalverantwortlichen können also einen erheblichen Unterschied ausmachen. Machen Sie sich zunächst mit den verschiedenen Personalvermittlern vertraut, bevor Sie sich an sie wenden.

  • Zahnspange

    – ein externer Berater, der von Unternehmen für die Bereitstellung effizienter Bewerber bezahlt wird.

  • Kontingenzbasiert

    – eine Agentur oder Personal, das für bestimmte Aufgaben eingestellt wurde. Diese Personalvermittler werden nur dann bezahlt, wenn einer der von ihnen vorgeschlagenen Bewerber die Stelle erhält.

  • Unternehmen

    – Diese Personalvermittler arbeiten an den Stellenausschreibungen, der Überprüfung der Lebensläufe, der Auswahl der Bewerber und der Vorauswahl der geeigneten Bewerber.

Sie können je nach Zielsetzung entscheiden, welche Art von Personalverantwortlichen Sie ansprechen möchten. Bleiben Sie am besten über LinkedIn mit ihnen in Verbindung, um keine wichtigen Jobchancen zu verpassen. Die Personalverantwortlichen stellen Ihnen viele Informationen über die Aufgaben und das Unternehmen zur Verfügung, z. B. über die Art der Tätigkeit, die erwarteten Fähigkeiten usw.

Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, wie Sie in einfachen Schritten Personalverantwortliche auf LinkedIn erreichen können.

  • InMail von LinkedIn

Eine bekannte Möglichkeit, mit Ihren Personalverantwortlichen in Kontakt zu treten, ist die InMail-Option. Mit dieser Option können Sie kurze Notizen an die Posteingänge Ihrer Personalverantwortlichen senden. Sie können Nachrichten an alle Ihre Verbindungen und die, mit denen sie verbunden sind, senden. Hier können Sie auch die einmonatige kostenlose Premium-Testversion von LinkedIn nutzen, um die nötigen Leads zu bekommen.

LinkedIn erlaubt bis zu 200 Zeichen in der Betreffzeile und 1900 Zeichen im Text Ihrer InMail. Das bedeutet aber nicht, dass Sie Absätze darin einbetten können. Halten Sie sich an die Relevanz und geben Sie ihr die beste Darstellung, denn das könnte die einzige Option sein, die Ihnen bleibt. Versuchen Sie, die Personalverantwortlichen mit relevanten Titeln wie Manager usw. anzusprechen, um eine bessere Wirkung zu erzielen.

How to reach out to recruiters on LinkedIn

  • Nachrichtenübermittlung auf LinkedIn

Eine weitere gängige Methode, um auf LinkedIn mit Personalverantwortlichen in Kontakt zu treten, ist die Nutzung der Messaging-Option. Kostenlose Nutzer können Nachrichten an jeden in ihrem Netzwerk senden. Wenn Sie sich also für diese Methode entscheiden, müssen Sie zunächst eine Verbindungsanfrage an Ihren Personalverantwortlichen richten.

  1. Gehen Sie auf Ihr LinkedIn-Profil und suchen Sie nach den Namen der Personalverantwortlichen.
  2. Finden Sie deren Profile und senden Sie ihnen eine Verbindungsanfrage auf LinkedIn. Sie können Ihrer Anfrage eine kleine persönliche Nachricht beifügen.

Versuchen Sie, eine Antwortnachricht zu senden, in der Sie sich bedanken, sobald Ihre Verbindung akzeptiert wurde.

  1. Gehen Sie auf das Nachrichtensymbol auf der LinkedIn-Startseite.
  2. Wählen Sie das entsprechende Profil aus, klicken Sie darauf und geben Sie die Nachricht ein, die Sie Ihrem Personalverantwortlichen übermitteln möchten.
  3. Bleiben Sie in Kontakt, bis Sie eine richtige Verbindung zu den Personalverantwortlichen auf LinkedIn hergestellt haben.

How to reach out to recruiters on LinkedIn

Wirksame Tipps für positive Unterhaltungen

Nun, diese Methoden scheinen ziemlich einfach und bequem zu sein. Allerdings können sie bei unsachgemäßer Formatierung alles ruinieren. Hier sind also einige Tipps, wie Sie Ihre Personalverantwortlichen auf LinkedIn effektiv erreichen können.

  • Die Kontaktaufnahme mit Personalvermittlern ist kein schneller Prozess. Sie müssen warten, bis Sie von ihnen hören. Geben Sie ihm also die nötige Zeit, anstatt jeden Tag eine Nachricht zu hinterlassen. Dies könnte den Personalverantwortlichen verärgern.
  • Verlassen Sie sich nicht nur darauf, dass Sie die Personalverantwortlichen erreichen, indem Sie ihnen einige Nachrichten schicken. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf Ihr Profil und optimieren Sie dessen Erscheinungsbild, damit es auffindbar wird. Auf diese Weise kann auch Ihr Personalverantwortlicher mit Ihnen in Kontakt treten.
  • Einige Standardmeldungen von LinkedIn erscheinen oft über Ihren Textfeldern. Denken Sie daran, dass Tausende von Menschen Nachrichten an Ihre Personalverantwortlichen senden, und es ist nicht klug, eine allgemeine Nachricht zu senden. Sie könnten die Gelegenheit verpassen.
  • Seien Sie präzise und auf den Punkt, wenn Sie auf LinkedIn mit Personalverantwortlichen in Kontakt treten. Sie sind vielbeschäftigte Berufstätige und haben vielleicht nicht die Zeit, das Ganze zu lesen. Seien Sie also direkt und teilen Sie ihnen den Zweck Ihrer Verbindung mit.
  • Personalverantwortliche schätzen heutzutage eine kleine persönliche Note in solchen Nachrichten. Wenn Sie extrem förmlich sind, könnten Sie den falschen Schalter umlegen und das Schlimmste befürchten. Aber seien Sie auch nicht völlig formlos. Achten Sie auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen beiden und vermitteln Sie Ihren Standpunkt wirksam.

Nutzen Sie diese Tipps und das Verfahren, um Ihre Chancen zu verbessern, über LinkedIn eingestellt zu werden.