Eine Empfehlung auf LinkedIn kann nur für eine Verbindung der ersten Ebene geschrieben werden, deren Anerkennung Sie erhalten möchten, z. B. für einen Studenten, Mitarbeiter oder Kollegen. Der Empfänger der Empfehlung kann auch wählen, ob er sie in seinem Profil anzeigen lassen möchte.

Falls einer Ihrer Kontakte um eine Empfehlung bittet, wird diese Anfrage über eine Nachricht an Ihr Profil weitergeleitet, die Sie über das Nachrichtensymbol ganz oben auf der Startseite Ihres LinkedIn-Profils aufrufen können.

How to write recommendations on LinkedIn

Source: https://cdn.pixabay.com/photo/2017/08/10/00/59/linkedin-2616651_960_720.jpg

Verbindungen ersten Grades können über das Profil auf Ihrem Desktop empfohlen werden. Auf eine Empfehlungsanfrage kann auch über ein LinkedIn-Konto auf Ihrem Desktop geantwortet werden. Es gibt sehr einfache Schritte, die für das Schreiben einer Empfehlung auf LinkedIn befolgt werden müssen:

  • Empfehlungen können nach dem Versenden jederzeit bearbeitet oder gelöscht werden.
  • Wenn eine Empfehlung ausgesprochen wird, kann eine andere Person diese einsehen, indem sie auf den Link Empfangen tippt, der sich im Bereich Empfehlungen Ihres Profils befindet.
  • Die Empfehlung kann durch Tippen auf den angegebenen Link im Abschnitt “Empfehlung” angezeigt werden.
  • Die Empfehlungen können durch Auswahl einer beliebigen Option ausgeblendet werden.
  • Man kann die Empfehlung auf dem LinkedIn-Profil nur sehen, wenn jemand über die Plattform anfragt und beide Parteien ihre eigenen LinkedIn-Profile haben.
  • Jede andere Art von E-Mail oder Nachricht kann nicht als Empfehlung aufgenommen werden.

Wie können Sie eine Empfehlung auf LinkedIn schreiben?

Hier sind ein paar Tipps, wie man eine Empfehlung auf LinkedIn schreibt:

  1. Beschreiben Sie die Art der beruflichen Beziehung

Das mag sehr ernst klingen, ist aber als inhaltlicher Beitrag, der als Einleitung für Ihre Empfehlung dient, sehr nützlich. Sei es ein Kollege, mit dem Sie zusammengearbeitet haben, ein Vorgesetzter, ein Reporter oder eine andere Kontaktstelle in der Agentur – jeder kann eine Plattform für die Leser schaffen, um die Gründe zu erfahren, warum Sie eine Empfehlung schreiben müssen.

  1. Geben Sie positionsbezogene Details ein, für die die Person empfohlen wird

Sie müssen wissen, ob eine Person nur für eine einzige Stelle empfohlen wird oder ob Sie über das Wort schreiben wollen, das sie während ihrer Arbeit getan hat. In jedem Fall ist der nächste Schritt, den Sie befolgen müssen, zu wissen, ob die empfohlene Person über ihre verschiedenen beruflichen Aspekte Bescheid weiß. Er/sie muss über die Stellenbeschreibung Bescheid wissen.

  1. Erklären Sie ihr Wachstum im Unternehmen

Wenn Sie einmal über diese Person berichtet werden, kann Ihnen diese Funktion von linked sehr helfen. Sie müssen erläutern, wie sich die empfohlene Person weiterentwickelt hat, und zwar sowohl in Bezug auf ihre individuelle Rolle als auch in Bezug auf ihr Potenzial, sich an die Expansion der Organisation anzupassen.

How to write recommendations on LinkedIn

Source: https://cdn.pixabay.com/photo/2018/06/16/16/20/career-3478983_960_720.jpg

LinkedIn-Empfehlungen sind in vielerlei Hinsicht eine aktualisierte Ausgabe aller Arten von Empfehlungsschreiben. Einige der Verbesserungen bestehen darin, dass sie von jedem eingesehen werden können, einschließlich des Empfängers der Empfehlung. Ähnlich wie bei anderen Dingen im Internet wird es überleben.

LinkedIn-Empfehlungen sind in vielerlei Hinsicht eine verbesserte Version von Empfehlungsschreiben. Hier sind einige der Neuerungen:

LinkedIn-Empfehlungen sind für jeden einsehbar, nicht nur für den Empfänger der Empfehlung oder die Person, die sie angefordert hat. Es kann eingesehen werden, bis ein soziales Netzwerk funktioniert, anders als andere Formen von herkömmlichen Empfehlungsschreiben, die gelöscht oder weggeworfen werden. Empfehlungen auf LinkedIn können leicht überprüft werden.

Unabhängig davon, wer die Empfehlungen auf dem LinkedIn-Konto liest, kann man auch das Profil des Absenders der Empfehlung besuchen, was bei der Bewertung der Glaubwürdigkeit der Quelle helfen kann.

Der einfachste Weg, um mehr Empfehlungen auf LinkedIn zu bekommen, ist zu lernen, wie man Empfehlungen auf LinkedIn schreibt, was Ihnen sofort helfen kann, einige großartige Empfehlungen für Ihre Kollegen und Ihren derzeitigen Chef zu schreiben. Nachdem Ihre Empfehlung angekommen ist, werden sie eher geneigt sein, den Gefallen zu erwidern.

Eine LinkedIn-Empfehlung kann für alle Verbindungen ersten Grades wie Kunden, Freunde, Mitarbeiter oder andere Personen, mit denen Sie zusammengearbeitet haben, geschrieben werden.

Dies war alles, was man über das Schreiben von Empfehlungen auf LinkedIn wissen sollte. Das Schreiben von Empfehlungen auf LinkedIn ist eine sehr nützliche Funktion für Fachleute und kann ihnen in vielerlei Hinsicht helfen, sich weiterzuentwickeln. Wenn Sie alle oben genannten Tipps befolgen, können Sie Empfehlungen auf LinkedIn wie ein Profi schreiben.