Die Twitch-App ist bekannt für Streaming- und On-Demand-Videoinhalte. Über die Twitch-App kann man Live-Gaming streamen und mit Abonnements und Sponsoring Millionen verdienen…” – diese Frage beschäftigt seine Fans: Warum hat Ninja Twitch verlassen? In den Medien gab es zahlreiche Tweets, Kommentare und Fragen zu Ninjas Entscheidung, Twitch zu verlassen und sich dem Mixer von Microsoft anzuschließen. Die Leute wurden durch das Spiel Fortnite auf Ninja aufmerksam, und in kürzester Zeit gewann Tyler rund 14 Millionen Fans auf der ganzen Welt. Er wurde in die Liste der 100 einflussreichsten Menschen des Time Magazine aufgenommen und hat eine eine große Fangemeinde auf Twitch und Youtube. Ninja konnte an Sitzungen teilnehmen, die von Berühmtheiten wie Drake mitveranstaltet wurden, was der Liste weitere Anhänger hinzufügte. Seine Entscheidung, Twitch zu verlassen und sich dem Konkurrenten Mixer anzuschließen, war für seine Anhänger ein Schock.

why did ninja leave twitch

Warum hat Ninja das riesige Streaming-Portal Twitch verlassen?

Das kostenlose Spiel “Fortnite” hat mehr als 250 Millionen registrierte Nutzer aus allen Teilen der Welt. Ninja ist einer der besten Spieler von Fortnite, und dieses Spiel von Twitch erreichte Millionen, weil Ninja die ultimative Performance und die Kommentare während des Spiels lieferte. Ninja hat allein mit Fortnite bis zu 500.000 Dollar verdient, und das ist für einen Gamer ein gewaltiges Einkommen. Er ist einer der ersten Spieler, die im ESPN-Magazin zu sehen sind. Er hat eine beachtliche Gaming-Community aufgebaut, die seine Spielesessions ständig unterstütztNinjaNinjaNinjas Millionen von YouTube- und Twitch-Abonnenten.

Ein Überblick über Ninjas Berufsleben

Richard Tyler Belvins hat als Youtuber, professioneller Gamer und Twitch-Streamer Popularität und Ruhm erlangt. Er hat mehrere Auszeichnungen bei “Game Awards”, “Streamy Awards”, “Esports Awards” und so weiter erhalten. Er spielte Halo 3 erstmals im Jahr 2009 und wurde 2011 zum Streamer. Der Erfolg von Fortnite Battle Royale hängt einzig und allein von Ninjas Live-Stream-Auftritten ab, die ihm rund 24,1 Millionen Abonnenten in verschiedenen Kanälen und insgesamt über 2,4 Milliarden Aufrufe bescherten. Der Track von Tyler Blevin hat 16 Millionen Follower, was seinen Kanal zum meistgefolgten Twitch-Kanal macht und einen weiteren Weltrekord in seiner Karriere bedeutet.

why did ninja leave twitch

“Warum hat Ninja Twitch verlassen? “Hier sind die Gründe, die Ninja dazu veranlasst haben könnten, Twitch in Richtung Microsoft zu verlassen

  • Twitch ist eine Plattform zur Übertragung verschiedener Spiele und Shows. Die meisten prominenten Streamer sind von den Einnahmen verschiedener Marken und Unternehmen abhängig und verdienen an einem Teil der Abonnements. In solchen Fällen könnten Konkurrenten aus anderen Spielen mehr Anhänger anlocken, und es ist möglich, dass die Abonnentenzahl sinkt, was sich direkt auf die Einnahmen auswirkt, was die meisten Streamer und alle anderen auch so sehen
  • Eine weitere Möglichkeit ist, dass Streamer immer davon träumen, hoch hinauszukommen, und nicht bereit sind, ihre Möglichkeiten einzuschränken. Der Weg, den er für seine glänzende Zukunft bei Microsoft eingeschlagen hat, könnte also durchaus gerechtfertigt sein.
  • Microsoft muss nicht vorgestellt werden, und dies ist ein atemberaubendes Angebot für Ninja von Microsoft, das sein Wachstum als Streamer auf die nächste Stufe bringen wird, und er wird der bekannteste Vertreter von Mixer als Gamer sein
  • Die finanzielle Sicherheit, die Sozialleistungen und die Arbeitsplatzgarantie, die Microsoft bietet, sind verlockend, und ein professioneller Gamer wie Tyler würde es als sehr vorteilhaft für seine Karriere und sein finanzielles Wachstum empfinden
  • Laut den in den Medien veröffentlichten Berichten hatte Mixer eine relativ geringere Zuschauerzahl als Youtube Gaming und Twitch. Dies könnte ein weiterer wichtiger Grund für Microsoft sein, Tyler ein Angebot zu unterbreiten.

In zahlreichen Kontroversen und Gerüchten wurden verschiedene Kommentare zu Ninjas Abgang von Twitch geäußert. Abgesehen von all der Negativität ist davon auszugehen, dass Ninja die beste Entscheidung getroffen hat, Twitch zu verlassen und seinen nächsten Schritt zu Microsoft zu machen, obwohl Ninja-Fans sehr enttäuscht waren.

Zusammenfassung

Richard Tyler Blevins verließ Twitch am 1. August 2019, um das Gesicht von Microsofts Mixer zu werden, dessen Titel nach Tylers Einstieg bei Microsoft als die am häufigsten heruntergeladene kostenlose App im Apple Store gilt. “Warum haben Ninja? Leave twitchwar die häufig gestellte Frage in den sozialen Medien.

Es ist davon auszugehen, dass Microsoft diese wohlüberlegte Entscheidung zu einem hervorragenden Ort für seine berufliche Entwicklung gemacht hat. Seine einzigartigen Talente müssen weiter gefördert und von allen Spiele-Liebhabern auf der ganzen Welt gewürdigt werden, und es gäbe keinen besseren Ort als den amerikanischen Konzernriesen Microsoft.